Einrichtungen
Caritas-Jahreskampagne

Sehbehinderte Frau am PC

 

 

 

 

 

 

 

 
Sozial braucht digital


Titelseite von Sozialcourage Spezial  

 

 

 

 

 

 

Werkheft zur Jahreskampagne

Onlineberatung
Ehrenamt
Caritasstiftung Eichstätt
Audio Video aktuell

Beitrag von Radio K1 über "Aktionswoche 'Alkohol? Weniger ist besser'" mit der Caritas-Suchtambulanz Ingolstadt

Video der Diözese Eichstätt über "Neuer Caritasdirektor: Alfred Frank im Porträt"

Beitrag von Radio K1 über "Wenn die Seele Hilfe braucht: Der Krisendienst Psychiatrie"

Beitrag von Radio K1 über "Inklusion durch Musik: Projekt mit Menschen nach Schädel-Hirn-Trauma"

Beitrag von Radio K1 über "Caritas kritisiert 'Spurwechsel light' für Fachkräfte-Einwanderungsgesetz"

Video der Diözese Eichstätt über "Besuchs- und Begleitdienst der Malteser Eichstätt - Beispiel Caritas-Seniorenheim Eichstätt"

Beitrag von Radio K1 über "Alfred Frank - der neue Caritasdirektor für das Bistum Eichstätt"

Video der Diözese Eichstätt über "Stimmen im Kopf: Das Projekt VOICE OVER (Einkaufen mit Psychose)

Beitrag von Radio K1 über "Der Krisendienst Psychiatrie in der Region"

Beitrag von Radio K1 über "Das Projekt VOICE OVER: Einkaufen mit Stimmen im Kopf"

Beitrag von Radio K1 über Altenpflegestudie von Caritas und Uni

Beitrag von Radio K1 über "Caritas on Tour: Ein Tag bei der ambulanten Pflege der Caritas in Neumarkt

Sondersendung von Radio K1 über "100 Jahre Caritasverband Eichstätt"

Video bei kreuzplus über Caritasarbeit im Bistum Eichstätt

Video der Diözese Eichstätt über den Festakt zum 100-jährigen Jubiläum des Caritasverbandes Eichstätt

Beitrag von Radio K1 über "Caritas-Aktion: Jeder braucht ein Zuhause"

Beitrag von Radio K1 über "Die Engel am Gleis - Ehrenamtliche der Bahnhofsmission erzählen"

Video der Diözese Eichstätt über "Immer für Reisende da - 70 Jahre Bahnhofsmission Ingolstadt"

Video der Diözese Eichstätt über "Caritas-Jubiläumstreffen für Ehrenamtliche"

Beitrag von Radio K1 über "Fleißige Helfer: Caritas dankt seinen Ehrenamtlichen"

Video der Diözese Eichstätt über "Willibaldswoche 2018: Tag der Kindertagesstätten"

Beitrag von Radio K1 über "Bilanz der Caritas: Bundesfreiwilligendienst boomt"

Beitrag von Radio K1 über "Die Politik ist gefordert: Caritas gegen die Überlastung in Pflegeberufen"

Beitrag von Radio K1 über "Damit nicht das Licht ausgeht: Miet- und Energieschuldnerberatung der Caritas"

Beitrag von Radio K1 über "Vielseitig und geschätzt: Caritas als attraktiver Arbeitgeber"

Beitrag von Radio K1 über "Wohnungsnot in der Diözese Eichstätt"

Beitrag von Radio K1 über "Unterwegs in Ingolstadt: die XXL-Spendenbüchse der Caritas"

Beitrag von Radio K1 über "Integration von Flüchtlingen im Caritas-Seniorenheim Gaimersheim"

Menschen in Mosambik helfen
 
100 Jahre Caritasverband Eichstätt
 
Caritas-Kalender 2019

Impulse für Alltag
und Leben

Abreiß- und Buchkalender der Caritas für das Jahr 2019 beziehbar

Caritas-Kalender

 

 

 

 

 

 

Zur Pressemitteilung
mit Preisen und Bezugsadresse ...

 
Broschüre Pflegeversicherung

Titelseite von Broschüre zur Pflegeversicherung

Über die grundlegenden Veränderungen in der Pflegeversicherung zum 1. Januar 2017 hat der Caritasverband Eichstätt eine neue Pflegebroschüre herausgegeben. (Foto der Titelseite: R. Kneschke)

Zur Pressemitteilung und Adresse zur kostenlosen Bestellung ...

 
Freiwilligendienste

Mehrere Caritaseinrichtungen im Bistum bieten sozial Engagierten verschiedene Freiwilligendienste an. Zu einer Übersicht und Informations- sowie Bewerbungsmöglichkeiten ...

Button Freiwilligendienste  

  

 
Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrts- und Weihnachtsbriefmarken erhalten Sie beim Deutschen Caritasverband.

Mehr Informationen und Bezugsadresse ...

Wohlfahrtsmarke 2019

 

 

 

 

 

  

 
Gut erhaltene Kleidung spenden

Sechs Kleiderkammern unterhält die Caritas im Bistum Eichstätt. Dort kann gut erhaltene Kleidung für bedürftige Menschen abgegeben werden.

Mehr dazu...

gelbes Kleid

 

 

 

 

 
Die künftige Caritas im Blick

Wir müssen erkennbar Kirche sein, helfend und anwaltlich wirken und für zukünftige Mitarbeitende so interessant wie möglich sein: Diese drei Ziele haben Caritasdirektor Franz Mattes und sein Stellvertreter Alfred Frank als Ergebnis einer besonderen „Sommerkonferenz“ 2017 des Diözesan-Caritasverbandes betont. Dabei setzten sich Verantwortliche der Verbandszentrale und rund 40 Einrichtungsleiter sowie Führungskräfte mit dem „Zukunftsdialog 2020 – Wegmarken“ des Deutschen Caritasverbandes auseinander. In Diskussionen und Workshops mit Leonie Hannappel und Alexander Schmidt von dem Caritas-Dachverband erörterten sie vor allem die Wegmarken „Caritas als verortete und sichtbare Kirche, als sozial- und gesellschaftspolitischer Akteur und als attraktiver Arbeitgeber“.

Zukunftsdialog 2020

 

 

 

 
Eichstätt, im Juni 2019

„Du g’hörst dazu“

Musikprojekt mit Menschen nach Schädel-Hirn-Trauma zeigt Wirkung

Musiker am Werk "Wir sprechen alle von tollen Inklusions- und Integrations-Sachen. Wenn man sich zugehörig fühlt, brauchen wir diese ganzen Begriffe nicht. Dann ist man aufgenommen, dann ist man aktiv, dann wird man gefragt - und genau das ist passiert mit diesem Projekt." So beschrieb der Leiter von Regens Wagner Absberg, Dr. Hubert Soyer, bereits Ende Oktober das, was den Erfolg eines besonderen Musikprojektes in Treuchtlingen ausmacht. Kurz zuvor hatten Menschen nach Schädel-Hirn-Trauma (SHT) das Lied "Du g’hörst dazu" aufgenommen. Das Projekt zeigt Wirkung.

Zu einem Pressebeitrag im Caritas-Magazin Sozialcourage ...

 
Eichstätt, im Mai 2019

Umwelt-Kinderbuch für katholische Kitas

Geschenk der Diözese fördert ökologische Bildung in 190 Einrichtungen

Isabelle BierZur Förderung der Bildungsarbeit im Bereich der erneuerbaren Energien haben die 190 Kindergärten der Diözese Eichstätt das Kinderbuch „Die kleine Rennmaus und ihr Zauberhaus“ von der Diözese Eichstätt erhalten. Die Buchübergabe fand heute im Rahmen einer Träger-Leitungskonferenz des Referates Kindertageseinrichtungen des Caritas-Diözesanverbandes im Tagungshaus Schloss Hirschberg statt. Isabelle Bier, Leiterin des Caritas-Referats Kindertageseinrichtungen (Foto), bedankte sich für die Bücherspende und hob am Beispiel der "Fridays for future"-Bewegung hervor, wie wichtig gerade jungen Menschen der Umweltschutz sei. Schon im Kindergartenalter gebe es viele Möglichkeiten, Kindern einen verantwortungsbewussten Umgang mit Energie zu vermitteln. (Foto: Gabi Gess)

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

 
Eichstätt, im Mai 2019

"Alkohol? Weniger ist besser!"

Caritas-Suchtambulanz klärt an zwei Tagen in zwei Unternehmen auf

Logo Alkohol - Weniger ist besserDie Caritas-Suchtambulanz Ingolstadt beteiligt sich an der bundesweiten Aktionswoche "Alkohol? Weniger ist besser!" Sie tut dies bei zwei Veranstaltungen in Ingolstadt unter dem Motto "Kein Alkohol am Arbeitsplatz": am Dienstag, 21. Mai 2019 in der Audi AG in der Ettingerstraße vor dem Betriebsrestaurant sowie in einer Werkhalle von 11.30 bis 14.30 Uhr und am Mittwoch, 22. Mai 2019 in der Firma Continental AG in der Ringlerstraße 17 in Ingolstadt am Standort Foyer/Werkschutz von 11.00 bis 15.00 Uhr statt.

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

 
Eichstätt, im Mai 2019

Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte verbessern

Caritas weist anlässlich des Tages der Pflege auf Mangel und Belastungen hin

Pflegerin und GepflegteDie Arbeitsbedingungen der Pflegenden in den Fokus rücken – das fordert der Caritasverband Eichstätt anlässlich des Tages der Pflege am 12. Mai. Anerkennenden Worten um deren Verdienst an der „Gesundheit für alle“ – Motto des diesjährigen Pflegetages - genügten nicht. Angesichts des sich dramatisch entwickelnden Pflegenotstandes wirkt der Slogan für die Abteilungsleiterin für Caritas-Altenhilfe, Hedwig Kenkel, geradezu provozierend: „Mit knapper Not können wir die Dienste in unseren Seniorenheimen besetzen, und immer häufiger können wir Pflegebedürftige nicht aufnehmen, weil wir kein Pflegepersonal bekommen.“

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

 
Eichstätt, im Mai 2019

„Auch Alltagsengel brauchen neuen Schwung“

Caritasverband weist anlässlich des Muttertages auf seine Beratung hin

Mutter umarmt KindRund zwei Millionen Mütter sind durch die Doppel- und Dreifachbelastung in Familie, Haushalt und Beruf so erschöpft und ausgelaugt, dass sie als kurbedürftig gelten. Doch nur ein Bruchteil nimmt an einer Mütterkur oder Mutter-Kind-Kur teil. Diese Situation, auf die das Müttergenesungswerk (MGW) hinweist, sieht der Caritasverband für die Diözese Eichstätt mit Sorge. Anlässlich des bevorstehenden Muttertages am kommenden Sonntag (14. Mai) macht der Verband daher wieder auf sein Angebot aufmerksam, kranken und belasteten Müttern Kuren zu vermitteln. (Foto: Deutsches Müttergenesungswerk)

Zur vollständigen Pressemitteilung mit Kontaktdaten ...

 
Eichstätt, im April 2019

„Löcher in den Tunnel“ für Lebensperspektiven

Sozialpsychiatrische Dienste der Caritas helfen suizidgefährdeten Menschen

Wolken am HimmelDie Hoffnung, dass das Thema Suizid weiter enttabuisiert wird, setzen die Leitungspersonen der Sozialpsychiatrischen Dienste des Caritasverbandes Eichstätt in die Woche für das Leben im Bistum Eichstätt vom 29. April bis zum 3. Mai 2019. Frank Mronga aus Eichstätt und Andrea Ploß aus Ingolstadt sowie ihre Mitarbeitenden schlagen immer wieder "Löcher in den Tunnel" Betroffner für neue Lebensperspektiven.

Zur Pressemitteilung ...

 
Eichstätt, im April 2019

Auf die Beziehung kommt es an

90 Verantwortliche aus Caritas-Pflegeeinrichtungen bei "Geronto-Fachtag"

Petra Mayer und Eva-Maria SchorkWie können demenzkranke Menschen angemessen betreut und versorgt werden? Damit haben sich rund 90 Gerontopsychiatrische Fachkräfte und Leitungspersonen aus Caritas-Seniorenheimen und –Sozialstationen im Bistum Eichstätt auseinandergesetzt. Ihr Ergebnis bei einem „Geronto-Fachtag“ im Bildungshaus Schloss Hirschberg lautete: Ziel ist es, für Betroffene Lebensqualität zu erreichen durch „gehört, verstanden, angenommen und mit anderen verbunden zu sein“. Impulse setzten als ausgewiesene Experten zu dem Thema Christian Müller-Hergl von der Universität Witten/Herdecke und Petra Mayer vom Institut Goldener Bildungsweg in Eching/Ammersee (links neben Caritas-Pflegefachreferentin Eva-Maria Schork).

Zur vollständigen Pressemitteilung ...  

 
Eichstätt, im März 2019

Über hundert Freiwilligendienste möglich

Caritas bietet auch dieses Jahr viele Möglichkeiten im FSJ und BFD an

Rentner im BundesfreiwilligendienstMehr als hundert Plätze für Freiwilligendienste bieten katholisch-soziale Einrichtungen im Bistum Eichstätt Interessierten in diesem Jahr an: 65 im Bundesfreiwilligendienst (BFD) und 36 für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Ein FSJ kann ab 1. September in 20 Einrichtungen absolviert werden. Beim Diözesan-Caritasverband gibt es allein in drei Einrichtungen knapp 20 Möglichkeiten für ein solches Engagement: von der Altenhilfe bis zur Jugend- und Behindertenhilfe. Ein BFD bietet auch und gerade für ältere Menschen eine Chance.

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

 
Eichstätt, im April 2019

Frank neuer Vorsitzender der Caritasstiftung

Anlagerichtlinie gegeben und weitere Gelder für Projekte bewilligt

Caritasdirektor Frank und Caritaspräses MattesCaritasdirektor Alfred Frank (links) ist nun auch neuer Vorsitzender der Caritasstiftung Eichstätt. Frank wurde dazu gestern einstimmig vom Vorstand der Stiftung gewählt und tritt damit ebenso in diesem Amt die Nachfolge des früheren Caritasdirektors und derzeitigen Caritaspräses‘ Franz Mattes (rechts) an. Dieser war Ende 2018 in den Ruhestand getreten. Um die Transparenz zu fördern, hat sich die Stiiftung eine Anlagerichtlinie für Finanzanlagen gegeben. Zudem bewilligte sie weitere Gelder für Projekte im Bereich "Kind und Natur" und im Caritas-Frauenhaus.

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

 
Eichstätt, im Mai 2019

Andreas Steppberger kommt zur Caritas

Derzeitiger Eichstätter Oberbürgermeister wird zweiter Vorstand

SteppbergerAndreas Steppberger (42), bisher Oberbürgermeister in Eichstätt, wird ab 1. Mai 2020 neuer stellvertretender Caritasdirektor in der Diözese Eichstätt und damit auch Mitglied im Vorstand des Diözesan-Caritasverbandes. Das hat der Pressedienst der Diözese Eichstätt mitgeteilt. Gemeinsam mit Caritasdirektor Alfred Frank wird er entsprechend der Satzung die Geschäftsführung des Caritasverbandes wahrnehmen. Die Ernennung durch Bischof Gregor Maria Hanke erfolgt auf Vorschlag und Empfehlung des Caritasrates. Sie ist mit den zuständigen Organen des Verbandes abgestimmt. (Foto: Andre Pöhlmann)

Zur vollständigen Pressemitteilung ...