Adresse und Ansprechpartner

Caritas-Sozialstation Ingolstadt e.V.

Münchener Straße 69

85051 Ingolstadt

Telefon 08 41 / 9 73 58-0

Fax 08 41 / 9 73 58-20

E-Mail: sozialstation@caritas-ingolstadt.de

Internet: www.caritas-sozialstation-ingolstadt.de

Geschäftsführer:
Josef Dürr
Telefon 08 41 / 9 73 58-12
E-Mail: josef.duerr@caritas-ingolstadt.de

Pflegedienstleiterin:
Jutta Loddeke
Telefon 08 41 / 9 73 58-13
E-Mail: jutta.loddeke@caritas-ingolstadt.de

Das Büro ist von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.30 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr besetzt. Außerhalb der Bürozeiten wenden Sie sich bitte an unseren Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 01 71-2 64 59 05. Dieser hilft gerne weiter.


Beauftragter für Medizinprodukte: über
sozialstation@caritas-ingolstadt.de

 
Datenschutzbeauftragte

Julia Henrich
Münchener Straße 69
85051 Ingolstadt
Telefon 0841 97358-0
E-Mail: julia.henrich@caritas-ingolstadt.de

 
Neu

Neue Caritas-Tagespflege St. Pius eingeweiht

Sozialstation schließt mit Angebot Versorgungslücke im Norden Ingolstadts

Drei Männer mit Schlüssel

Eine neue Senioren-Tagespflege wird die Caritas-Sozialstation Ingolstadt am kommenden Dienstag in der Richard-Strauss Straße 1a neben dem Caritas-Seniorenheim St. Pius eröffnen. Heute (6. Oktober) ist das Gebäude der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Bei einem Festakt mit über 70 Gästen aus den Bereichen Caritas, Kirche, Politik und Pflegeversicherung übergab der Ingolstädter Architekt Herbert Meidinger (links) den Schlüssel an den 1. Vorsitzenden der Sozialstation, Konrad Ettl (rechts), sowie Geschäftsführer Josef Dürr.

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

 
Bankverbindung

Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt:

Bankleitzahl: 72150000, Konto: 40865;

IBAN: DE71 7215 0000 0000 0408 65,

BIC: BYLADEM1ING

 
Alte und pflegebedürftige Menschen  

Caritas-Sozialstation Ingolstadt


Wir bieten

Außenansicht der Caritas-Sozialstation Ingolstadt
Unser Gebäude in der Münchner Straße in Ingolstadt.
Foto: Caritas-Sozialstation Ingolstadt


 

 

 

 

Wir pflegen Menschen im Stadtgebiet Ingolstadt. 

 

AKTUELL

Konrad Ettl mit Urkunde in Gold geehrt

Vorsitzender der Sozialstation seit 30 Jahren Caritas-Ehrenamtlicher 

Geschäftsführer, Vorsitzender mit Urkunde und Caritasdirektor
Dem Vorsitzenden der Caritas-Sozialstation Ingolstadt Konrad Ettl
(Mitte) gratulierten Caritasdirektor Franz Mattes (rechts) und
Geschäftsführer Josef Dürr zu seinem 30-jährigen
ehrenamtlichen Caritasengagement.
Foto: Caritas-Sozialstation Ingolstadt 

Mit einer Urkunde in Gold hat Caritasdirektor Domkapitular Franz Mattes den 1. Vorsitzenden der Caritas-Sozialstation Ingolstadt Konrad Ettl für 30-jährige ehrenamtliche Mitarbeit in verantwortlichen Positionen geehrt. Im Jahre 1987 übernahm Ettl das Amt des Schriftführers, später wurde er zum 2. Vorsitzenden und im Jahr 2002 schließlich zum 1. Vorsitzenden gewählt. Von 2012 bis 2014 war er auch Vorstandsmitglied beim Diözesan-Caritasverband Eichstätt.

Konrad Ettl sei ein Glücksfall für die Caritas-Sozialstation Ingolstadt, so der Caritasdirektor. "Sein Engagement, seine Verlässlichkeit und seine Bescheidenheit entspringen einer christlichen Grundhaltung und sind beispielhaft." Mattes dankte Ettl insbesondere für sein "herausragendes Engagement" bei der Errichtung der Gebäude für die Senioren-Tagespflege Ringsee im Jahre 2007 und der Tagespflege St. Pius in diesem Jahr.

Ettl hat sich durch seine langjährige Mitarbeit in außerordentlicher Weise um das Wohl seiner Mitmenschen verdient gemacht. Die Ehrung wurde dem Kommunalpolitiker im Rahmen der vorweihnachtlichen Feier der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas-Sozialstation Ingolstadt im Pfarrheim St. Anton zuteil.