Diözesan-Caritasverband Eichstätt, 08.05.2017

Kuren als wertvolles Gesundheitsangebot

Caritas macht anlässlich des Muttertages auf seine Angebote aufmerksam

Anlässlich des bevorstehenden Muttertages am kommenden Sonntag macht der Caritasverband für die Diözese Eichstätt auf sein Angebot aufmerksam, kranken und belasteten Müttern zu Kuren zu verhelfen.   „Mütter- und Mutter-Kind-Kuren gelten als wertvolles Gesundheitsangebot für Frauen in Familienverantwortung“, betont die zuständige Mitarbeiterin, Birgit Pflüger. Es würden immer wieder spezielle Maßnahmen und Beratungsangebote erarbeitet, die neben den medizinischen auch die psychischen und sozialen Ursachen von Gesundheitsbeeinträchtigungen berücksichtigen. „Das ganzheitliche Konzept des Müttergenesungswerkes hat sich vielfach bewährt“, weiß Birgit Pflüger aus   Rückmeldungen, die Frauen nach einer Kur der Caritas gegeben haben.

Der Caritasverband Eichstätt unterstützt und berät Frauen   in seinen neun  Außenstellen in Eichstätt, Herrieden , Ingolstadt, Neumarkt, Nürnberg, Roth, Schwabach, Weißenburg und Wemding : Diese helfen bei der Beantragung einer Kur und allen damit verbundenen Fragen. Auch Väter können sich an sie richten, denn es gibt auch für sie Kuren. Die Kosten für die Kur übernehmen – bis auf einen gesetzlichen Eigenanteil – die Krankenkassen. Allerdings erfahren die Kurberaterinnen der Caritas täglich, dass für viele Familien, so   Birgit Pflüger, „die finanziellen Spielräume extrem eng sind und außergewöhnliche Ausgaben zu einer großen Hürde werden. Deshalb suchen wir für sozial bedürftige Menschen finanzielle Unterstützung, zum Beispiel bei Stiftungen, damit deren Eigenanteil und Fahrtkosten übernommen werden können.“

Weitere Informationen gibt es unter www.muettergenesungswerk.de , über die Online-Beratung   der Caritas www.beratung-caritas.de   oder bei den zuständigen Caritas-Kreisstellen im Bistum Eichstätt. Diese sind im Internet unter www.caritas-kreisstellen.de dargestellt. Auch Birgit Pflüger hilft gerne weiter: Telefon 0 84 21 / 50 962, E-Mail: birgit.pflueger@caritas-eichstaett.de

 

Weitere Infos zu diesen Themen: